Liebe Mitglieder und Interessenten des CVJM Hamburg,

Ende Juli wird der Stadtteil St. Georg wieder in die Farben des Regenbogens gehüllt und auch die CVJM-Villa an der Alster wird für einige Tage umgetauft: Der Hamburg Pride mit seinen zahlreichen Diskussionen und Vorträgen, Festen und Paraden wird erneut vom Hamburg Pride Verein veranstaltet. Und auch in diesem Jahr wird das Pride House in unseren Wänden viel Raum für Austausch und Informationen bieten, die in Zeiten von Populismus und Ausgrenzung immer wichtiger werden.

Dass gerade der CVJM an der Alster, inmitten eines so bunten Stadtteils, so eng mit den VeranstalterInnen der Pride Week kooperiert, hat einen interessanten Hintergrund, der bis in die Anfänge der 90er Jahre zurückreicht und einige Konflikte innerhalb der deutschen CVJMs hervorbrachte. Wolfgang Knobel, Vorstandsmitglied des CVJM zu Hamburg e.V. hat seine Erinnerungen an die Anfänge dieser Partnerschaft mit uns geteilt.

Dass die Pride Week kurz nach der Verabschiedung des Gesetzes für die Ehe für Alle stattfindet, bietet die Gelegenheit für Madaline George von Citizen of the World, sich die weltweite Entwicklung der Rechtslage anzuschauen und uns darauf aufmerksam zu machen, welche Akzeptanz LGBTI*- BürgerInnen in verschiedenen Staaten haben.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen des aktuellen KurzAnzeigerAugust

Als kleines Extra gibt es ein paar Impressionen vom Sommerfest 2017, das wir Mitte Juli hier bei uns mit vielen FreundInnen des Hauses feiern konnten.

KurzAnzeiger August 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.