Liebe Mitglieder und Interessenten des CVJM Hamburg,

Was dieser Mensch wohl über den G20 Gipfel denken mag? Ist er grundsätzlich dagegen, weil er die Machthabenden für so viel Elend auf der Welt verantwortlich macht? Oder ist er der Meinung, dass die internationalen Staatsoberhäupter sich treffen und sprechen ist besser, als wenn sie gar nicht reden würden? Fragt er sich, ob über das Richtige gesprochen wird und es konkrete Erfolge geben kann?
Viele meinen, die G20 Teilnehmenden seien in Strukturen eingebunden, welche hinderlich sind, um einer gerechteren Welt näher zu kommen. Deshalb gibt es G20KritikerInnen und GegnerInnen. Manche folgen dem alten Spruch: „Macht kaputt, was Euch kaputt macht.“ Viele haben sich jedoch einem gewaltfreien Widerstand angeschlossen und beleben unsere Stadt mit einer Welle aus lebendigen und kreativen Aktionen. Was unser CVJM Mensch aus der Zeichnung denkt, wissen wir nicht. Es gibt viele Menschen im CVJM und deshalb auch viele Meinungen, die in der Sprechblase zu finden wären. Diese Vielfalt macht uns aus. Eine scharfe Auseinandersetzung kann helfen, Positionen zu klären und zu finden. Eines aber ist klar: wir wollen konstruktiven Meinungsaustausch. Dies entspricht unserem Wunsch nach einer besseren Welt.

Günter, Katty, Wolfgang und Dieter

Viel Spaß beim Lesen!

KurzAnzeiger_Juli2017

KurzAnzeiger Juli 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.